Unterstützungsangebote an der JGU für Nachwuchswissenschaftler/innen

Allgemeines Promotionskolleg

Das Allgemeine Promotionskolleg (APK) der JGU ist ein Qualifizierungsprogramm, das allen Doktorand/innen der Mainzer Universität offensteht. Mit diesem Programm ermöglicht die JGU allen Promovierenden gleichermaßen eine promotionsbegleitende Weiterbildung.

Ziel des APK ist es, überfachliche forschungs- und wissenschaftsrelevante Kompetenzen zu fördern und zentrale Schlüsselqualifikationen zu vermitteln. Durch seine fachübergreifende Ausrichtung unterstützt das APK darüber hinaus die universitätsweite Vernetzung der Nachwuchswissenschaftler/innen und ermöglicht ihnen andere Wissenschaftskulturen kennenzulernen.

Career Service

Der Career Service der JGU unterstützt Studierende beim Übergang vom Studium in den Beruf. Neben der Möglichkeit einer individuellen Beratung bietet der Career Service Vorträge zur Berufsorientierung, Bewerbungstrainings, Workshops zu Schlüsselqualifkationen und Recruiting-Veranstaltungen an. Außerdem betreibt der Career Service unter www.karriere-campus-mainz.de eine eigene Stellenbörse.

Frauenbüro

Das Frauenbüro der JGU bietet sowohl Coachings für Nachwuchswissenschaftlerinnen als auch Workshops und Seminare zu verschiedenen Themen an.

Gutenberg-Nachwuchskolleg

Kernaufgabe des Gutenberg-Nachwuchskollegs (GNK) ist die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Es strukturiert und kommuniziert Förderangebote und entwickelt diese weiter.

Personalentwicklung

Die Personalentwicklung der JGU hat ein breites Fortbildungsangebot, das sich auch an den wissenschaftlichen Nachwuchs richtet. Hier ist auch das Familien-Servicebüro angesiedelt.

Stabstelle Forschung und Technologietransfer

Die Stabstelle Forschung und Technologietransfer bietet insbesondere im Rahmen der inneruniversitären Forschungsförderung Programme für den wissenschaftlichen Nachwuchs.